Freitag, 12. September 2008

Ich bin krank....

Und zwar wurde ich mit Orange-Lüla- Virus infiziert *hihi*
Da sage ich direkt: es werden sehr viele Teilchen noch in dieser Farbzusammenstellung folgen ;O)

Hier ist meine erste Elisa-Weste nur mit Fleece gefüttert. Mit neuen Schnittmustern ist das so eine Sache bei mir, muss immer eine Lektion dabei sein. Dieses Mal => Du sollst um ein Uhr nachts keine gefütterte Weste nähen!
Nach dem ich die Armausschnitte genäht habe, habe ich schlauerweise vergessen die Weste auf Rechts zu drehen und da hatte ich dann den Salat *g* Ehrlich gesagt, ich weiß nicht, wieviel mal ich die Weste durch die Schultern gezogen habe und hatte trotzdem immer wieder einen Knoten vor sich liegen. Irgendwann hatte ich die Nase voll, bin dann schlafen gegangen und am nächsten morgen => welch eine Erleuchtung *kicher*
Alles noch mal bis auf die Armausschnitte aufgetrennt und dann gings schon ruckzuck!!!



Verziert mit den tollen Stickdateien von Sonja und Sandra.
Ich finde die Tierchen so süß!



Nur meine Gloria meinte: wer will schon eine Kuh haben! Da ist meine Kinnlade schlagartig nach unten gegangen. Da saß ich beim Sticken und dachte mir die ganze Zeit: na toll, jetzt werden die Kinder hinter Gloria laufen und immer zu ihr Kuh sagen *g*
Na ja mal sehen.


Kommentare:

  1. Huhu,
    super schickes Teilchen...den Stoff habe ich hier auch noch liegen!!

    GLG
    Anne

    AntwortenLöschen
  2. hihi...so geht es mir auch immer...bei jedem neuen Schnitt mache ich grundsätzlich etwas falsch und spät abens nähen...nee lieber nicht..das geht bei mir in die Hose...smile
    Die Weste sieht ganz klasse aus!!

    liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen