Samstag, 2. Mai 2009

Ich wurde tatsächlich beworfen...

und zwar mit dem Stöckchen von der lieben Olivia!
Ich musste erst mal schlucken, wo ich meinen Namen gelesen habe :-)




Also fangen wir mal an *schluck*:

Bin 30 Jahre alt, 167 cm groß und 51 kg leicht und seeehr schüchtern

Habe eine ein Jahr ältere Schwester

Geboren bin ich in 5000 km entferntem Land Kasachstan in der Stadt Pawlodar

Mein erstes, richtiges Buch, mit ca. 8 Jahren, war "Der Graf von Monte Christo" und bis jetzt, ist es mein Lieblingsbuch, habe auch unzählige Verfilmunggen gesehen ;O)

Ich schaue zweimal die Woche Fernsehen, montags und mittwochs ab 20:15 Pro 7 ;O)

Ich liebe lecker Essen, koche aber auch gerne, nur in letzter Zeit nicht mehr so oft :O(

Ich mag überhaupt keine Schokolade, lieber scharfe Peperoni ;O)

Ich gehe lieber Möbel zusamenbauen und Löcherbohren als im Haushalt putzen *g*

Bin ein sehr schicksalgezeichnetes Kind:
mein Vati ist gestorben als ich 9 war und zwar am 23 Dezember 1987,
leider habe ich es nicht ganz verarbeitet, daher kann ich mit dem Tod nicht so gut umgehen und halte mich nach Möglichkeit aus dem Thema raus

Als ich 15 war hat meine Mutti beschlossen nach Deutschland auszuwandern und dadurch wurde ich von meiner ersten und einzigen großen Liebe getrennt

Bin gelernte Bekleidungtechnische Assistentin, als Klassenbeste rausgegangen, Notendurchschnitt glatte 2, hatte vor Modedesign in Mönchengladbach zu studieren, leider hatte mein damaliger Partner andere Pläne.... 2 1/2 Wochen vor der Hochzeit haben wir uns getrennt und am Tag "unserer Hochzeit" habe ich erfahren, dass ich schwanger bin (geplantes Kind)...

Träume habe ich keine und Pläne mache ich mir nicht, denn nüchtern durchs Leben gehen tut doch nicht so weh....

GLG Svetlana
PS: bin so nett und bewerfe niemanden mehr mit dem Stöckchen ;O)

Kommentare:

  1. Du Süsse,
    dass Du schüchtern bist, hätte ich nie gedacht! Bei Deinem Text habe ich eine Gänsehaut bekommen, Du bist ein sehr lieber und offener Mensch, lass Dich lieb drücken!
    GlG und Euch den schönsten Sonnenschein, den es heute gibt,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  2. ... aber glaub mir, die Träume schleichen sich heimlich durch die Hintertür wieder ein...

    :)

    GLG Eva

    AntwortenLöschen
  3. Schön, dass du so offen warst und uns so viel Persönliches von dir mitgeteilt hast (ich selbst habe diesbezüglich immer Hemmungen). Das macht dich noch sympathischer! Ich hoffe, dass das Leben noch einiges wieder bei dir gutmachen wird.
    viele liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  4. ...irgendwo zwischen den zeilen habe ich auch die stärke in dir herrausgelesen,alleine das du diese wirklich sehr persönlichen dinge an "fremde" preisgegeben hast lässt mich glauben das du eine ganz starke frau bist...und dann wirst du es auch schaffen irgendwann mir der vergangenheit abzuschließen und im jetzt glücklich zu leben.

    ich drück dich auch ganz lieb

    maria

    AntwortenLöschen
  5. Du hast wirklich schon einiges im Leben mitgemacht.

    Fühl dich ganz lieb umarmt von mir.

    GLG Frieda

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Svetlana!
    Deine bunten Klamöttchen und die schönen Bilder von dir und deiner Tochter strahlen so viel Lebensfreude aus, dass ich denke, ihr beide seit ein solch starkes Team und werdet alles zusammen schaffen. Ich bin bei meiner Mutter allein groß geworden und hab ein ganz besonderes Verhältnis zu ihr - das verbindet und auch, wenn ich dich nicht kenne, glaube ich, dass es bei euch ebenso ist.
    Ich freue mich, mehr über dich erfahren zu haben, auch, wenn es dich einige Überwindung gekostet hat. Ich drücke dich und wünsche dir, dass deine Wunden heilen werden, LG Olivia

    AntwortenLöschen
  7. stille Wasser sind bekanntlich tief :-)
    du hast ein sehr hübsches sympathisches Aussehen
    danke, dass du so viel von dir erzählt hast

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Svetlana, schön etwas mehr von Dir zu erfahren. Du hast wirklich schwerere Momente im Leben gehabt. Aber Deine genähten Sachen sind so fahrbenfroh, bunt und schön, dass ich denke, das schlimmste ist vorbei und das schönste hast Du ja schon - Dein Tochterchen. Darf ich Dich verlinken? LG, Anna

    AntwortenLöschen